Logo EKiR
Gegen ein geringes Entgelt werden im Weezer „Café Konkret' Lebensmittel an Bedürftige abgegeben.

Gegen ein geringes Entgelt werden im Weezer „Café Konkret" Lebensmittel an Bedürftige abgegeben.

Sommersammlung

Spenden und „Hoffnung geben“

Wenn es zurzeit an der Haustür klingelt, kann das unter Umständen einer oder eine der ehrenamtlichen Sammler und Sammlerinnen von Diakonie und Caritas sein. Sie tragen im Rahmen der Sommersammlung 2018, die bis in NRW bis zum 23. Juni läuft, Spenden für  kirchlich-soziale Projekte zusammen.

Das Motto der diesjährigen Aktion heißt „Hoffnung geben“. Das Geld, das bei der Sommersammlung zusammenkommt, fließt in Projekte vor Ort  wie ehrenamtliche Besuchsdienste, Hausaufgabenbetreuung oder Initiativen für  Geflüchtete und  Bedürftige.

Ein Beispiel ist das ökumenische „Café Konkret“ in Weeze. Die Einrichtung der Caritas und der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, unterstützt etwa 80 bedürftige Haushalte mit Lebensmitteln und Dingen des täglichen Bedarfs. Außerdem beraten die Mitarbeitenden Menschen, die in Notsituationen geraten sind. 

Alle Informationen zur Sammelaktion gibt es im Internet unter wirsammlen.de. Die Sammlerinnen und Sammler weisen sich durch Dokumente aus.

ekir.de / cs, Foto: wirsammeln.de / 05.06.2018


EKiR von A-Z