Logo EKiR

Bonn

Amos-Comenius-Gymnasium

Orientiert am christlichen Menschenbild, werden die Schülerinnen und Schüler des Amos-Comenius-Gymnasiums in Bonn zu aufgeschlossenen jungen Menschen erzogen, die ihr Leben bejahen und bewältigen. Durch eine fundierte schulische Bildung bereitet das Gymnasium sie auf Studium und Beruf gründlich vor.

Die Schülerinnen und Schüler lernen, ihre Verantwortung für sich selbst und für die Welt als Gottes Schöpfung zu sehen und als mündige Bürgerinnen und Bürger Aufgaben in Gesellschaft und Staat zu übernehmen. Grundlage sind eine Sinn- und Wertorientierung auf der Basis des christlichen Verständnisses von Mensch und Welt.

Zuwendung zum einzelnen jungen Menschen, Zeit und Geduld bei der Lösung von Konflikten, klare Vorstellungen und Anforderungen an die Schülerinnen und Schüler und Bereitschaft zu intensiver Zusammenarbeit mit den Eltern sind wichtige Voraussetzungen für die Arbeit der Schule.

Das Amos-Comenius-Gymnasium steht – ungeachtet der Religionszugehörigkeit – allen offen, die ihre christliche Ausrichtung bejahen. Die Teilnahme am evangelischen oder katholischen Religionsunterricht ist verpflichtend. Das Amos-Comenius-Gymnasium ist das einzige evangelische Gymnasium im Bonner Raum. Ihre Trägerin ist die Evangelische Kirche im Rheinland.

ekir.de / os, neu / 20.03.2019


EKiR von A-Z