Pressearchiv
  • Pressearchiv 2018
    mehr
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Einladung zu Gottesdienst und Empfang am 6. September 2008 in Bonn

Pfarrerin Bärbel Krah übernimmt die Arbeit mit Prädikantinnen und Prädikanten

Pressemitteilung Nr. 113/2008

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

mehr als 600 Frauen und Männer stehen als so genannte Prädikantinnen und Prädikanten ehrenamtlich im Verkündigungsdienst der Evangelischen Kirche im Rheinland. Für deren Zurüstung und Begleitung ist nun Landespfarrerin Bärbel Krah zuständig. Das Kollegium des Landeskirchenamtes hatte die 50-jährige Theologin, die bislang in der Kirchengemeinde Elberfeld-West (Wuppertal) tätig war, im April in diese neue Stelle gewählt.

Wir laden Sie herzlich ein zur Berichterstattung in Wort und Bild über den

E I N F Ü H R U N G S G O T T E S D I E N S T
von Landespfarrerin Bärbel Krah
am Samstag, 6. September 2008, um 10 Uhr,
in der Krypta der Kreuzkirche, Kaiserplatz 1, 53113 Bonn.

Die Einführung nimmt Kirchenrat Pfarrer Eckart Schwab vor.

Zum nachfolgenden Empfang im Haus der Kirche, Adenauerallee 37, 53113 Bonn, sind Sie ebenfalls herzlich willkommen. Anschließend findet dort der Tag der Prädikantinnen und Prädikanten 2008 statt. Schwerpunktthema ist die Kirchenmusik im Gottesdienst.

Neben den ehrenamtlichen Predigerinnen und Predigern der gesamten rheinischen Kirche ist Landespfarrerin Krah auch für die etwa 100 beruflich Mitarbeitenden, die diesen ordinierten Predigtdienst im Rahmen ihrer Arbeit z.B. als Diakone oder Gemeindepädagoginnen wahrnehmen, zuständig.

Mit freundlichem Gruß

 

Jens Peter Iven
Pressesprecher

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Dienstag, 2. September 2008. Die letzte Aktualierung erfolgte am Dienstag, 2. September 2008. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

Düsseldorf/Bonn / EKiR-Presstelle /



© 2018, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.