Pressearchiv
  • Pressearchiv 2018
    mehr
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Pressemitteilungen

Juli 2018

 

27.07.2018

Rekowski: Diskussion um eine humane Flüchtlingsinitiative wird belebt

Rheinischer Präses dankt Stadtoberhäuptern für ihre Initiative zur Aufnahme von Flüchtlingen

mehr

18.07.2018

Präses Rekowski appelliert auf Malta: Rettungsschiffe auslaufen lassen

Sterben an EU-Grenze als humanitäre Katastrophe und politische Aufgabe begreifen

mehr

17.07.2018

Präses Rekowski warnt: Erst stirbt das Recht, dann stirbt der Mensch

Flugverbot für Seenotretter auf Malta ist eine Amputation der humanitären Hilfe

mehr

16.07.2018

Manfred Rekowski: Vorwurf der Beihilfe zur Schlepperei absurd

Rheinischer Präses bei Seenotrettern auf Malta: „Niemand soll ertrinken müssen“

mehr

13.07.2018

EKD-Migrationsexperte Rekowski besucht zivile Seenotretter auf Malta

Wer Menschen in Seenot die Hilfe verweigert, verhöhnt europäische Werte

mehr

11.07.2018

Live-Berichte von der Reise vom 16. bis 18. Juli 2018 in sozialen Medien

Präses Manfred Rekowski besucht festgesetzte Seenotretter auf Malta

mehr

09.07.2018

Pressetermin: Präses Rekowski besucht die Tuwas Genossenschaft Moers

Genossenschaften beeinflussen das wirtschaftliche Handeln vor Ort

mehr

06.07.2018

Morgen Aktionstag in Büchel/Präses Rekowski grüßt Protestierende

„Christen werden sich keinesfalls an atomare Abschreckung gewöhnen“

mehr

06.07.2018

Der Theologe wechselt im Landeskirchenamt den Arbeitsbereich

Wolfgang Hüllstrung künftig zuständig für den christlich-jüdischen Dialog

mehr



© 2018, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.