Radio NRW

"Lichtblicke" mit neuem Spendenrekord

Die Hilfsaktion "Lichtblicke" bei Radio NRW hat im Jahr ihres zehnten Bestehens ihr bisher höchstes Spendenergebnis erzielt. Die Aktion gilt notleidenden Kindern und ihren Familien. Für sie kamen 2,7 Millionen Euro zusammen.

An der Aktion "Lichtblicke" beteiligen sich Caritas, Diakonie und die NRW-Lokalradios. Im Beirat sitzt unter anderem auch Manfred Rütten vom Programm der evangelischen Kirchen für den Privatfunk in NRW.

 

 

 

pep/neu /

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Donnerstag, 12. Juni 2008. Die letzte Aktualierung erfolgte am Donnerstag, 12. Juni 2008. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.