VEM

Kameeta bekommt eine Nachfolgerin

Nachfolgerin von Bischof Dr. Zephania Kameeta und damit neue Moderatorin der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) wird Regine Buschmann (48). Sie ist Mitarbeiterin der Öffentlichkeitsarbeit der v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel in Bielefeld.

Buschmann, auch Diakonin, tritt für die engere Verbindung der Menschen in den Kirchen der VEM ein. Vor der Vollversammlung sagte sie: "Lasst uns Zeit finden, unsere Lebensansichten mit anderen zu teilen, von Mensch zu Mensch, in kleinen Gruppen und in unserer internationalen Organisation." Die neue Moderatorin wird gemeinsam mit den von der Vollversammlung auf Borkum neu gewählten Vizemoderatoren am heutigen letzten Sitzungstag der Vollversammlung in ihr Amt eingeführt.

Die Vollversammlung hat Änderungen ihrer Struktur und ihrer künftigen Arbeitsbereiche beschlossen. Davon erhofft sich die VEM eine stärkere Einbindung ihrer Mitgliedskirchen in alle Entscheidungsprozesse sowie langfristige finanzielle Einsparungen, die Projekten in Afrika und Asien zugute kommen sollen.

 

 

 

 

neu /

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 20. Juni 2008. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 20. Juni 2008. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.