Jugendarbeit

Simone Mechels wird die neue Landesjugendpfarrerin

Simone Mechels wird neue Landesjugendpfarrerin der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR). Die Kirchenleitung wählte die Pfarrerin aus Wuppertal-Cronenberg am Donnerstag in das Amt. Die 39-Jährige wird zum 1. August 2008 Nachfolgerin von Rüdiger Breer.

Simone Mechels wird zum 1. August Landesjugendpfarrerin. LupeSimone Mechels wird zum 1. August Landesjugendpfarrerin.

Der langjährige Leiters des Amtes für Jugendarbeit, Breer (60), geht in den Ruhestand.

„Ich bin in Sachen Kinder- und Jugendarbeit eine Überzeugungstäterin“, sagte Simone Mechels nach ihrer Wahl in der Kirchenleitung: „Evangelische Jugendarbeit ist mit das Beste, was mir in meiner Biografie passiert ist. An mir selbst habe ich erlebt, wie wichtig es ist, in der Kirche Heimat zu finden. Deshalb wünsche ich mir, dass wir vielen Jugendlichen diese Heimat bieten können.“

In ihrer Wuppertaler Heimatgemeinde verantwortet Pfarrerin Mechels, die an der Friedenskirche Dienst tut, unter anderem die Kinder- und Jugendarbeit des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) Cronenberg und der Evangelischen Gemeindejugend. Sie ist Mitglied im Kreissynodalvorstand Wuppertal.

 

 

 

jpi, Foto: KK Wuppertal /

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 13. Juni 2008. Die letzte Aktualierung erfolgte am Mittwoch, 3. September 2008. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.