China

Für die Erdbeben-Opfer spenden

Nach dem verheerenden Erdbeben in der chinesischen Provinz Sichuan sind Mitarbeitende der "Amity Foundation", der chinesischen Partnerorganisation der Diakonie Katastrophenhilfe und der VEM, vor Ort und berichten von schwersten Zerstörungen.

"Der Zugang in das Gebiet ist sehr schwierig", heißt es in einem Bericht der Helfer. Die Diakonie Katastrophenhilfe stellt 50.000 Euro Soforthilfe für die Opfer des schweren Bebens in China bereit. Die Überlebenden benötigen dringend Zelte, Decken, Kleider, Medikamente, Trinkwasser und Lebensmittel.

Für ihre Hilfe in Birma bittet die Diakonie Katastrophenhilfe um Spenden, Kennwort: "Erdbeben China". Diakonie Katastrophenhilfe, Konto 502 707, Postbank Stuttgart, BLZ 600 100 70 oder online www.diakonie-katastrophenhilfe.de/erdbeben-china

Auch die VEM sammelt für die Opfer 

Auch die Vereinte Evangelische Mission (VEM), zu deren Mitgliedern die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) gehört, sammelt für die Opfer in China - ebenfalls zusammen mit der Amity Foundation. So hat die VEM 5000 Euro an Soforthilfe für die Opfer des verheerenden Erdbebens an die Amity Foundation in China überwiesen. Außerdem sammelt die VEM Spenden für die Nothilfe.

Die Amity Foundation ist ein langjähriger Partner der VEM. Die  Nichtregierungsorganisation, die 1985 von chinesischen Christinnen und Christen gegründet wurde und über große Erfahrung in der humanitären Hilfe verfügt, hat bereits Stunden nach dem Beben ein Nothilfezentrum im Katastrophengebiet eingerichtet.

Spendenkonto: Vereinte Evangelische Mission, Konto 90 90 90 8, KD-Bank Duisburg, BLZ 350 601 90, Verwendungszweck: Erdbeben China

 

 

 

 

 

neu, Foto Amity Foundation - ACT International /

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 16. Mai 2008. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 16. Mai 2008. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.