Religion studieren

Relilehrer werden, warum nicht?

Religionsunterricht kann ungemein spannend sein, für Lehrer wie für Schüler, so die Devise der Webseite www.religion-studieren.de und einer Info-Broschüre der EKiR

Religionslehrerin oder Religionsleher, ein Beruf mit Zukunft Religionslehrerin oder Religionsleher, ein Beruf mit Zukunft

Religionsunterricht ist ja ganz interessant – aber daraus einen Beruf machen? Die Entscheidung ist schwierig und folgenreich, daraus macht auch dieses Informationsportal zum Theologiestudium kein Geheimnis. Fragen und Antworten zum Studium sollen helfen den richtigen Weg zu finden. Guter
Religionsunterricht kommt bei den Schülerinnen und Schülern an. Aber es wird auch offen zugegeben, dass es schwierig sein kann dieses Fach zu unterrichten, wenn viele Schüler nichts mit Kirche und Christentum zu tun haben wollen.

Dann ist Engagement gefragt. Wenn die Schüler merken, die Sache mit Gott hat etwas mit meinem Alltag zu tun, wenn spannende Diskussionen entstehen, dann hat sich die Vorbereitung gelohnt, dann macht Religionsunterricht Spass. Doch religion-studieren.de hat noch mehr zu bieten: nützliche Informationen, wie die Adressen der Landeskirchen oder die der möglichen Studienorte. Falls doch noch Fragen offen bleiben, rät das von der Evangelischen Kirche in Deutschland initiierte Angebot: Sprechen Sie über Ihre Fragen mit einer Religionslehrerin oder einem Religionslehrer. Zur weiteren Information kann die Broschüre der EKD „Theologie studieren“ bestellt werden.

 

Broschüre "Berufe in Kirche und Schule" Broschüre "Berufe in Kirche und Schule"

Mit einer eigenen Informationsbroschüre wirbt die Evangelische Kirche im Rheinland für Berufe in der Kirche: Pfarrberuf, Lehramt, Kirchenmusik, Verwaltung und pädagogische Arbeit in der Gemeinde, die Möglichkeiten sind vielfältig. Angesprochen werden mit der Broschüre Oberstufenschülerinnen und -schüler, die sich für einen Job in der Kirche interessieren.

Das 32-seitige Magazin "In Gottes Namen - Berufe in Kirche und Schule" ist kostenlos im Landeskirchenamt der EKiR zu bestellen bei: holger.roesner@ekir-lka.de.

 

 

15.09.2003

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 15. September 2003. Die letzte Aktualierung erfolgte am Donnerstag, 25. September 2003. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.