EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Service

News

Artikelbild

„Ich finde Geschichten – die vom 9. Oktober 1989 ist so eine“

Der entscheidende Tag der friedlichen Revolution in der DDR, als in Leipzig Siebzigtausende nach dem Montagsgebet durch die Stadt zogen, jährt sich heute zum 30. Mal. Anlass für den Kinostart des Animationsfilms „Fritzi – eine Wendewundergeschichte“, basierend auf einem Kinderbuch der Autorin Hanna Schott aus Haan. Ein Interview


mehr

Artikelbild

„Was kann ich Ihnen Gutes tun?“

Die Grünen Damen in Deutschland sind seit 50 Jahren in Krankenhäusern im Einsatz, um Menschen geistliche Stärkung und ganz praktische Hilfe anzubieten – wie im Evangelischen Krankenhaus in Mettmann. Ein Ortsbesuch.


mehr

Joachim Wilhelm Beckmann

Joachim Wilhelm Beckmann (1901-1987) war einer der Begründer und führenden Vertreter der Bekennenden Kirche im Rheinland. Nach 1945 machte er sich als Hochschullehrer, Chronist des Kirchenkampfs und Präses der jungen rheinischen Landeskirche einen Namen.


mehr

Am Ende mag man Luther noch immer

Das NN Theater Köln hat im Reformationsjahr 2017 für die rheinische Kirche das Theaterstück „Ich fürchte nichts …“ über Luther produziert und es mehr als zwei Jahre lang an verschiedenen Orten aufgeführt. Eine Aufzeichnung gibt es nun als Video. Regisseur Gregor Höppner und Schauspielerin Irene Schwarz ziehen im Interview Bilanz.


mehr

Artikelbild

Fundamentalismus – worüber reden wir?

Die evangelische Kirche und Theologie kann dem Fundamentalismus nur etwas entgegensetzen, wenn sie lernt, differenziert von ihm zu sprechen, schreibt Pfarrer Christoph Urban in einem Gastbeitrag.


mehr

Artikelbild

„Kommt und seht“: Engagement in Nahost weiter gefragt

Israelis und Palästinenser brauchen nach Einschätzung von Oberkirchenrätin Barbara Rudolph weiterhin Unterstützung und Solidarität aus Deutschland. „Die Aufgabe sowohl der Politik als auch der Kirchen ist, immer wieder hierher zu kommen und auszuhalten, dass dieser Konflikt ungelöst ist“, sagte sie am Ende einer Nahost-Reise.


mehr

Artikelbild

„Herzlichen Glückwunsch, liebe Dorothee!“

Dorothee Sölle wäre am 30. September 90 Jahre alt geworden. Wenn die Theologin Irene Diller zu ihrem Büro im Landeskirchenamt geht, kommt sie täglich an einem überlebensgroßen Porträt von ihr vorbei. Was sie an der Theologie Sölles heute immer noch begeistert, erzählt Irene Diller in einem Audiobeitrag.


mehr

Artikelbild

Neuer Spielfilm: Zwingli – der Reformator

Pünktlich zum Reformationstag kommt ein neuer Film über den Schweizer Reformator Ulrich Zwingli in die deutschen Kinos. Die rheinische Kirche lädt zur Premiere am 22. Oktober in der Essener Lichtburg ein. Tickets können jetzt bestellt werden.


mehr

Artikelbild

Yasemin, der „Kinder-Magnet“

Gekommen, um zu bleiben: Acht Jahre lang war das Kinderhaus der Diakonie Saar das zweite Zuhause von Yasemin Danisman. Einfach so „ihr“ Kinderhaus hinter sich lassen, das wollte die 15 Jahre alte Schülerin nicht und blieb als Ehrenamtliche. Mit ihrer eigenen Tanzgruppe begeistert sie Kinder im Stadtteil Brebach.


mehr

Artikelbild

„Verbreitung des Antisemitismus in Deutschland nicht zulassen“

Abgeordnete des nordrhein-westfälischen Landtags und Vertreter der evangelischen Kirchen in NRW haben in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem der sechs Millionen ermordeten Juden gedacht.


mehr

EKiR News nach Monaten:

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.