EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Kirche kommt ins Haus

Online-Gottesdienst aus dem Haus der Stille

Am Sonntag, 17. Mai, können Sie hier ab 10 Uhr einen Gottesdienst mitfeiern, in dem es ums Gebet geht. Herzstück der Übertragung aus dem Meditationsraum des Einkehrzentrums im rheinland-pfälzischen Rengsdorf sind mehrere Minuten gemeinsamen Schweigens. 

„Betet!“ lautet die Aufforderung des kommenden Sonntags „Rogate“. Das muss aber nicht bedeuten, viele Worte zu machen. Im Gegenteil. „Zu beten bedeutet, sich in der Stille von Gott lieben zu lassen“, sagt Pfarrerin Irene Hildenhagen, die den Online-Gottesdienst leitet.

Die Kraft der Stille soll spürbar werden

Interessierte am Bildschirm, Handy oder Tablet sind in den lichtdurchfluteten Meditationsraum des Hauses der Stille eingeladen. Hier möchte Hildenhagen die spirituelle Kraft der Stille spürbar werden lassen: Herzstück des Gottesdienstes sind deshalb mehrere Minuten gemeinsamen Schweigens. Zu dieser Meditation leiten Pfarrerin Irene Hildenhagen und ihr Kollege Wolfgang Eickhoff Besucherinnen und Besucher an, unterstützt durch eine Körperwahrnehmungsübung. Für die Musik sorgen meditative Instrumente – das sphärisch-zarte Windspiel „Koshi“, Klangschalen und das Zupfinstrument „Sansula“.

Kursangebot startet wieder am 11. Juni

Das Haus der Stille öffnet nach Corona-bedingter Pause am 11. Juni wieder mit einem der Gesundheitsprävention angepassten Kurskonzept.

Online Gottesdienst feiern – und von Herzen geben

Wer online einen Gottesdienst mitfeiert, hat auch online die Möglichkeit, sich an der Kollekte zu beteiligen. In den rheinischen Gemeinden werden heute Spenden für die Vereinte Evangelische Mission (VEM) erbeten, genauer für die Ausbildung und den Einsatz von Fachkräften im Gesundheitswesen in Afrika und Asien.    

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / red, Foto: Anna Siggelkow / 15.05.2020



© 2020, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.