EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Die Sonderkollekten fließen zur Hälfte an das Bündnis 'United4Rescue' und an Projekte in griechenland, die die Not von Bootsflüchtlingen lindern. Die Sonderkollekten fließen zur Hälfte an das Bündnis "United4Rescue" und an Projekte in Griechenland, die die Not von Bootsflüchtlingen lindern.

Helfen

Spenden für Seenotrettung und gegen Not in Flüchtlingslagern

Präses Manfred Rekowski ruft rheinische Gemeinden zu Sonderkollekten auf, mit denen die Seenotrettung sowie Projekte zur Linderung der Not in griechischen Flüchtlingslagern unterstützt werden sollen.

Die Kollekte wird zur einen Hälfte dem Aktionsbündnis „United4Rescue – Gemeinsam retten“ zufließen, das ein Schiff zur Seenotrettung bereitstellen will, mit der anderen Hälfte sollen in Griechenland folgende Projekte unterstützt werden:

  • Die Oekumenische Werkstatt für Flüchtlinge NAOMI. Sie leistet in Thessaloniki Nothilfen für besondere Schutzbedürftige, wo staatliche Fürsorge versagt: kurzfristige Unterkünfte bei Obdachlosigkeit, medizinische Versorgung und Medikamente, Therapie für Behinderte und Traumatisierte und Auslagen für das tägliche Überleben.
  • Die Flüchtlingsarbeit der Griechisch Evangelischen Kirche, insbesondere der Kirchengemeinde in Katerini.
  • Die deutsch-griechische Menschenrechtsorganisation Equal Rights Beyond Borders. Sie unterstützt Schutzsuchende auf den Inseln in der griechischen Ägäis und auf dem griechischen Festland. Alle Zuwendungen kommen konsequent der Stärkung von Rechten Schutzsuchender zugute. Besonderer Schwerpunkt ist dabei die rechtliche Beratung in Familienzusammenführungsfällen.
  • Die Organisation Refugee Support Aegean. Gemeinsam mit ProAsyl deckt sie Missstände auf, unterstützt durch Nothilfe und leistet Rechtsberatung für Geflüchtete.
  • Hinter dem Bündnis „United4Rescue – Gemeinsam retten“ steht der Trägerverein Gemeinsam Retten e. V. als unabhängige, gemeinnützige Organisation. Der Verein wurde im November 2019 gegründet. Viele Mitglieder setzen sich bereits seit Jahren für die zivile Seenotrettung ein und unterstützen das Bündnis mit ihrer Expertise und ihren Kontakten. Alle Vereinsmitglieder arbeiten ausschließlich ehrenamtlich. Weitere Informationen unter www.united4rescue.com    

Angaben für Kollekten und Spenden für die Seenotrettung

Spendenkonto der Evangelischen Kirche im Rheinland
IBAN DE 56 3506 0190 0000 0241 20
BIC GENODED1DKD
Zweck: Seenotrettung Auftrag 419970 Konto 361500 KST 26900001

Zur Online-Spende

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / Foto: Martin Engels / 10.12.2019



© 2020, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.