EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Service

Veranstaltungen



Findet 2020 und 2021 online statt! Globales Lernen – Internationale Begegnungsreise zum Thema Schulpartnerschaften

Studienreise nach Indonesien
So, 11.10.2020 - Sa, 24.10.2020
Kategorie
Ökumene
Untertitel
Studienreise nach Indonesien
Ausführliche Beschreibung
Partnerschaften zwischen Schulen in Europa, Asien und Afrika verändern sich. Das alte Verständnis von Schulpatenschaften, in dem eine Schule empfängt und die andere etwas erhält, hat sich gewandelt: Nun arbeiten beide Partner gleichberechtigt zusammen. Das Konzept des Globalen Lernens steht im Fokus der Debatte: Schüler und Lehrkräfte lernen gemeinsam und voneinander.
Im Sinne der UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung ist Globales Lernen ein Zukunftsfeld für Schulen. Die Sensibilisierung für ökologische Nachhaltigkeit und globale Zusammenhänge ist eine Herausforderung.
An einigen Schulen in Deutschland ist das Thema nachhaltige Entwicklung bereits im Curriculum verankert. Ziel ist, dieses Wissen mit Berufsschullehrkräften aus Asien und Afrika zu teilen sowie gemeinsam weitere Ideen und Impulse zu entwickeln.
Während der Begegnungsreise sollen neue Ideen zum Thema Schulpartnerschaften herausgearbeitet und ein Konzept mit Handlungsempfehlungen für internationale Schulpartnerschaften entwickelt werden. Um die Kontexte der jeweiligen Teilnehmenden zu verstehen und kennenzulernen, sollen sie selbst in Workshops aktiv werden und beispielsweise die Besonderheiten des eigenen Schulsystems näher bringen, um Anknüpfungspunkte für eine internationale Zusammenarbeit aufzuzeigen. Dazu werden auch mögliche Hürden und deren Überwindung thematisiert.
Neben thematischen Workshops, Treffen mit Vertreterinnen und Vertretern der Kirche und Nichtregierungsorganisationen wird es auch Zeit geben, Java zu erleben.

Zielgruppe sind Lehrkräfte, ReferendarInnen, SchulpfarrerInnen und SchulsozialarbeiterInnen an berufsbildenden Schulen, Sekundar I Schulen und Gesamtschulen, die sich für Globales Lernen und Schulpartnerschaften interessieren.

Gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung für die Teilnahme an der Studienreise.

Wichtig: Die Reisegruppe ist international zusammengesetzt. Neben deutschen Lehrkräften nehmen auch zehn aus Afrika und Asien an dem Programm teil.
Aus logistischen und organisatorischen Gründen sind Änderungen im Ablauf und der Programmgestaltung der Reise manchmal unvermeidbar.

Bitte wenden Sie sich mit allen Fragen zur Reise, zu Inhalt und Vorgaben an:
Vereinte Evangelische Mission, Abteilung Deutschland, Julian Elf
E-Mail: elf-j@vemission.org, Telefon: (0202) 890 04-159
Kostenhinweis
ACHTUNG! Die Studienreise findet 2020 und 2021 online statt. Die physische Reise ist für Frühling 2022 geplant

Der Preis für die gesamte Studienreise mit Unterbringung in Doppelzimmern beträgt 1.300 Euro.
Inklusivleistungen
• Flüge inkl. Flughafensteuer und Kerosinzuschlag
• CO2-Emissionsausgleich über „Klimakollekte“
• Übernachtungen in einem Hotel (DZ), einfacher Standard
• i.d.R. Halbpension
• Transport innerhalb Javas
• Workshops zum Thema Globales Lernen
• Schulbesuche
• Ausflüge zur Borobudur-Tempelanlage und nach Yogyakarta
• Ein Studientag zur Vorbereitung der Reise in Wuppertal
• Ein Studientag zur Nachbereitung der Reise in Wuppertal

Aufgrund des subventionierten Pauschalpreises werden nicht in Anspruch genommene Leistungen nicht erstattet. Nicht eingeschlossene Leistung: Reiserücktrittsversicherung
Veranstaltungsort
INDONESIEN
Sumatra und Java
Referent/in
Julian Elf, VEM
Sprache(n)
Deutsch, Englisch
Veranstalter / veröffentlicht von:
Vereinte Evangelische Mission
VEM
Rudolfstraße 137
42285 Wuppertal
info@vemission.org
Tel 0202 89004-0
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden


© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.