EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Martina Wasserloos-Strunk Martina Wasserloos-Strunk

WCRC

Neue Präsidentin des europäischen Gebiets gewählt

Martina Wasserloos-Strunk  ist neue Präsidentin des europäischen Gebiets der Weltgemeinschaft reformierter Kirchen (WCRC-E).

Seit 2002 ist sie Mitglied im Moderamen des Reformierten Bundes und beauftragt für die Attac-Arbeit. Für die Aktion Sühnezeichen Friedensdienste engagiert sie sich im „Arbeitsbereich Justice“, wirkt am Globalisierungsprojekt der Reformierten Kirche mit.  

Schon seit 2011 war Martina Wasserloos-Strunk  als Vizepräsidentin des WCRC aktiv, im April 2018 wurde sie vom Council des europäischen Gebietes der Weltgemeinschaft reformierter Kirchen (WCRC-E) zur Präsidentin gewählt. Im Kirchenkreis Gladbach-Neuss leitet sie die  Philippus-Akademie und setzt sich  für Integration und interkulturellen Dialog ein.

Zu den Schwerpunktthemen des Councils gehört in den kommenden Jahren laut Wasserloos-Strunk unter anderem der Austausch mit Kirchen des Mittleren Ostens, außerdem der Umgang mit Nationalismus und Ausländerfeindlichkeit in der Gesellschaft.

Ein aktuelles Interview mit Martina Wasserloos-Strunk gibt es auf reformiert-info.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / red, Foto: privat / 18.05.2018



© 2018, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.