EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
EKiR-News

August 2018

Artikelbild

Gemeinschaftserlebnis für alle

Der Countdown läuft. Noch  275 Tage bis zum 36. Rhein-Ruhr-Marathon des Stadtsportbundes Duisburg. Ab sofort können sich Sportbegeisterte unter www.rhein-ruhr-marathon.de anmelden - und als Zusatzwertung die Deutsche Kirchenmeisterschaft wählen. Denn die wird 2019 auf dem Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland ausgetragen.


mehr

Artikelbild

Stille Oasen im lauten Schulgetümmel

„Hier kann man offen reden, sitzt entspannt im Kreis, kann sich in die Augen schauen.“ Justin, 16, mag den neuen Schulseelsorgeraum „komma runter“ der Schule am Römerkastell im saarländischen Dillingen. Pfarrer Tim Jochen Kahlen, der hier evangelische Religion unterrichtet, hat das Projekt auf den Weg gebracht.


mehr

Herzlichen Glückwunsch, ÖRK!

Herzliche Glück- und Segenswünsche zum 70-jährigen Bestehen des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK) sendet die EKD-Auslandsbischöfin Petra Bosse-Huber zur heutigen Jubiläumsfeier am Gründungsort Amsterdam.


mehr

Artikelbild

Begegnungen auf Ohrenhöhe

Einmal in der Woche besuchen Kinder und Jugendliche aus dem Heilpädagogisch-Psychotherapeutischen Zentrum der Bergischen Diakonie in Wülfrath die Seniorinnen und Senioren im benachbarten Alten- und Pflegeheim Haus-Otto-Ohl. Hier musizieren Kinder und alte Menschen gemeinsam. Was bleibt: Strahlen in ihren Augen.


mehr

Kein Bild

"Auf der Gamescom zeigen, dass Kirche cool sein kann"

In Köln trifft sich wieder die Games-Branche: Auf der weltweit größten Messe für interaktive Unterhaltung sind ab heute 1.000 Aussteller aus 50 Ländern präsent. Seit einem Jahrzehnt ist die Gamescom, die bis 25. August geöffnet ist, der zentrale Treffpunkt der weltweiten Gamesszene, so die Film und Medienstiftung NRW.


mehr

Artikelbild

Wenn die Möhre zur Ramschware wird

Nicht nur Dürre gefährdet die Landwirtschaft. „Strukturwandel und ein gesellschaftliches Unwissen über das Entstehen der Nahrung sorgen seit langem für Existenznöte“, sagt Pfarrerin Anke Kreutz. Die Direktorin der Evangelischen Landjugendakademie spricht über Wert und Wertschätzung der Agrararbeit.


mehr

Artikelbild

Sprachlichen Einstieg in die Berufswelt erleichtern

Die Evangelische Kirche im Rheinland hat ein neues Integrationsprojekt für Zuwanderinnen und Zuwanderer gestartet, um ihnen beim sprachlichen Einstieg ins Berufsleben zu helfen.


mehr

Artikelbild

Gute Taten mit Kamm und Schere

Routiniert rasiert Sylvana Schürt den Nacken von Wolfgang Koschorreck, schneidet dann die Konturen. Der Völklinger freut sich. Einen Haarschnitt im Frisiersalon kann er sich nicht leisten. Im Haus der Diakonie in Völklingen verschönern ihn die Barber Angels Saar kostenlos.


mehr

Artikelbild

Dürre Zeiten für das tägliche Brot

Pflanzen wachsen nicht, Tiere werden nicht satt: Hitze und Trockenheit sind für die Landwirtschaft derzeit eine Katastrophe. „Wir haben den Blick für das Wirken der Natur verloren“, sagt Pfarrer André Beetschen vom landeskirchlichen Dienst auf dem Lande. Er setzt auf die Solidarität mit den Menschen in der Landwirtschaft.


mehr

Kein Bild

Einladung zu Feier 70 Jahre ÖRK und Start Klimapilgern

"Geht und widersteht" lautet die Überschrift über dem zweiten Septemberwochenende in Bonn. Dann wird mit Symposium und Gottesdienst das Jubiläum 70 Jahre Ökumenischer Rat der Kirchen (ÖRK) gefeiert. Außerdem startet der Ökumenische Klimapilgerweg für Klimagerechtigkeit "Geht doch!" zur Weltklimakonferenz in Kattowitz in Polen.


mehr

Artikelbild

"Bzgl. der Abfrage möchte ich mitteilen ..."

Es gibt Lebensbereiche, die geordnet laufen müssen. Und es gibt technische Entwicklungen, für die die Menschen je zur gegebenen Zeit ordentliche Lösungen schaffen müssen. Also schreibt der Mensch einen Brief, genauer: der Mensch im Amt. Und dann kommt's: Wer fragt, bekommt auch Antwort. Geordnet.


mehr

Kein Bild

Stiftung Denkmalschutz fördert Kirchen in Leverkusen und Saarbrücken

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert die Christuskirche in der Evangelischen Kirchengemeinde Leverkusen-Wiesdorf und die Kreuzkirche in Herrensohr der Evangelischen Kirchengemeinde Dudweiler.


mehr

Artikelbild

Segen "to go"

Ein Nachmittag vor dem einzigen Supermarkt im Solinger Stadtteil Gräfrath-Ketzberg, gefühlte 30 Grad. Helmut Benedens nimmt seinen Fahrradhelm ab, wischt sich den Schweiß von der Stirn und beginnt, seinen Altar aufzubauen. Ein Klapptisch, darauf ein violettes Samt-Tuch, eine Bibel, ein Holzkreuz. Fertig ist die mobile Kirche.


mehr

Artikelbild

Einfach mal ausprobieren

Sie ist noch recht jung, aber ausgesprochen rege: die erst 2013 gegründete Männerarbeit im Kirchenkreis Altenkirchen. Insgesamt 9000 Besucher haben bisher die vielfältigen Angebote für sich entdeckt. Diese Arbeit für und mit Männern zeichnet die Evangelische Kirche im Rheinland mit ihrem Ehrenamtspreis aus.


mehr

Artikelbild

Spenden aus dem Rheinland gestiegen

Kleinbauern im afrikanischen Malawi, die mit neuen Anbaumethoden und Bewässerungssystemen den Auswirkungen des Klimawandels begegnen - ihnen kamen die Kollekten an Heiligabend zugute. Allein zwischen Emmerich und Saarbrücken flossen in das Brot-für-die-Welt-Projekt 1,73 Millionen Euro. Das ergibt sich aus der Jahresbilanz 2017.


mehr

Artikelbild

Nah am Patienten, modern in der Versorgung

Zufriedenstellende Beratung im Vorfeld, herzliches Personal und schnelle Antworten auf alle Fragen während und nach der Behandlung – was sich heutzutage jede Patientin, jeder Patient von einem Krankenhaus wünscht, bietet das Florence-Nightingale-Krankenhaus in Düsseldorf-Kaiserswerth.


mehr

Artikelbild

Entlang der Balkanroute - in umgekehrter Richtung

Der erste Besuch ihrer Reise galt in München dem Verein „Orienthelfer“, dessen Mitglieder unterstützen Flüchtlinge in Syrien und im Libanon. Typisch: 17 junge Menschen aus dem Kirchenkreis Aachen reisen derzeit "Bis ans Mittelmeer" - die Balkanroute entlang, nur rückwärts. Das Thema: Flüchtlinge und ihre Helferinnen und Helfer.


mehr

Undiszipliniert und unausgebildet

Scharfe Kritik: Die Sea-Watch-Einsatzleiterin und Rettungsschwimmerin Sandra Hammamy beschreibt, dass die sog. libysche Küstenwache undiszipliniert und schlecht ausgebildet ist, dass sie zu Waffen greift, wo Rettung und insbesondere die Ausgabe von Rettungswesten angezeigt sind. Ein Videostatement


mehr

Gottes Segen zum Schulstart!

In weiten Teil des Gebiets der Evangelischen Kirche im Rheinland - in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland - beginnt das Schuljahr 2018 / 2019. Den Schülerinnen und Schülern wünscht Oberkirchenrätin Henrike Tetz einen guten Schulbeginn - sei es die Einschulung, sei es der Neustart in der neuen Jahrgangsstufe.


mehr

Artikelbild

Petition: Die 100.000 geknackt

Eine beachtliche Schwelle ist überschritten: Nunmehr hat die Petition "#Flüchtlingspolitik in Europa: Erst stirbt das Recht, dann der Mensch!" mehr als 100.000 Unterschriften. Die auch von Präses Manfred Rekowski unterzeichnete Online-Unterschriftenaktion kommt aus dem Kreis von Kirchentagsengagierten.


mehr

Kein Bild

Fahrrad-Hostel am See eröffnet

Die Neue Arbeit der Diakonie Essen hat ein Hostel eröffnet. Die Unterkunft am Niederfeldsee im Stadtteil Altendorf richtet sich insbesondere an Radtouristinnen und Radtouristen, wie das Diakoniewerk Essen mitteilte. Für sie biete die Zweiradstation im Haus einen Fahrrad- und E-Bike-Verleih, Wartung und Reparatur an.


mehr

Artikelbild

Ein Stück erarbeitet, ein Stück weit zusammen gelebt

Wie ein roter Faden zieht sich das Symbol einer geöffneten Tür durch das Theaterstück „95 Thesen für eine andere Welt“, das ein Ensemble der Evangelischen Jugend An Nahe und Glan zum Reformationsjubiläum 2017 erarbeitete. Eine Tür zu einer anderen Welt, wie sie auch die Reformation aufgestoßen hat.


mehr

Artikelbild

Vor Burnout bewahren, politisch bilden

Stressmanagement und politische Bildung - das kombiniert eine Fortbildung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit, die häufig von Burnout bedroht sind. Das neue Modell der Erwachsenenbildung startet im Kirchenkreis An Nahe und Glan – finanziell unterstützt durch das Land Rheinland-Pfalz.


mehr

Artikelbild

„Wir lassen nicht nach, uns für hochwertige Bildungsarbeit einzusetzen“

Um Qualität und Finanzierung von Kitas sicherzustellen, sind die beiden Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz auf dem Weg zu neuen Gesetzen. Was die Reformen beinhalten müssten und wie sich die Kirchen einbringen, erklärt Oberkirchenrätin Henrike Tetz, Leiterin der Abteilung Erziehung und Bildung, im Interview.


mehr

Artikelbild

Memory spielen mit "Robbie"

Roboter sollen schon bald unterstützend in Altenheimen zum Einsatz kommen: Die Universität Siegen und die Fachhochschule Kiel programmieren in einem Pilotprojekt humanoide Roboter, die mit Senioren Memory spielen, singen oder Gymnastik machen.


mehr

Artikelbild

„Keiner soll alleine sterben müssen“

Die meisten Menschen wollen in ihrem eigenen Zuhause sterben. Sie zu begleiten ist eine schwere Aufgabe. Die Mitarbeitenden des Ambulanten Hospizdienstes für die Innenstadt Köln unterstützen Sterbende und ihre Familien – und werden dafür mit dem Ehrenamtspreis der Evangelischen Kirche im Rheinland ausgezeichnet.


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2018, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.