EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
EKiR-News

August 2019

Artikelbild

Bach mit Brötchen

Orgelmusik genießen, dabei in Ruhe den Mittagssnack essen – das geht jeden Mittwoch in der Düsseldorfer Johanneskirche beim Lunch-Time-Orgelkonzert. Unser Autor Tobias Kemberg hat die musikalische Mittagspause selbst ausprobiert.


mehr

Artikelbild

Flüchtlingsschicksal soll sich nicht wiederholen

In den Stadteilen Sabra und Shatila in Beirut im Libanon leben seit Jahrzehnten palästinensische Flüchtlinge. Die Zustände dort sind unvorstellbar elend. Mittendrin gibt es jedoch einen Ort der Hoffnung: das Joint Christian Committee. Dort lernen zum Beispiel Mädchen und Frauen lesen und schreiben.


mehr

Artikelbild

„Ich bin mit Blick auf die Rückkehrsituation pessimistisch“

Nach einem Besuch in Syrien und im Libanon hält der rheinische Präses und Migrationsexperte Manfred Rekowski eine Rückkehr syrischer Bürgerkriegsflüchtlinge für unrealistisch. In Syrien herrsche ein Regime, das mit der Opposition nicht zimperlich umgehe. Und jeder, der zurückkehrt, werde als Teil der Opposition angesehen.


mehr

Artikelbild

Von der Hoffnung und von offenen Fragen

Das syrische Mädchen, das in einem Flüchtlingslager im Libanon lebt, hat einen großen Wunsch: Die Zwölfjährige möchte, dass die Ferien bald enden  und sie endlich wieder in die Schule kann. „Sie geht so gern in die Schule“, erzählt ihre Mutter voller Freude, „sie liebt ihre Lehrerin.“ Manfred Rekowski hört ihr aufmerksam zu.


mehr

Musical „Bethlehem“: Ansingen in Düsseldorf

Mit den Pop-Oratorien „Die 10 Gebote“ und „Luther“ haben die Erfolgsautoren und -produzenten Michael Kunze und Dieter Falk mitreißende musikalische Events auf die Bühne gebracht. Jetzt präsentieren die beiden ihr neues Weihnachts-Chormusical „Bethlehem“ zum ersten Mal der Öffentlichkeit.


mehr

Kein Bild

Feiertagsbesinnung soll gewahrt werden

Die Allianz für den freien Sonntag im Saarland begrüßt die Initiative der Landesregierung, der Aushöhlung der Feiertagsbesinnung den Riegel vorschieben zu wollen. Zuletzt wurde diese durch die Öffnung von Geschäfte in der Homburger Innenstadt und im Outlet-Centers Zweibrücken am katholischen Feiertag Mariä Himmelfahrt gestört.


mehr

Artikelbild

„Rote Linie überschritten“

Vertreter der evangelischen Kirche haben die rheinland-pfälzische CDU aufgefordert, die Kriminalisierung des Kirchenasyls zu stoppen.


mehr

Artikelbild

„Nach einem Jahr fing ich an, auf Deutsch zu träumen“

Vor drei Jahren kam Lujain Al Khalaf aus Syrien nach Solingen – ohne ein Wort Deutsch zu können. Nun hat die heute 17-Jährige die Qualifikationsstufe 10 ihrer Schule mit einem glatten Einser-Schnitt abgeschlossen und wird nach den Ferien die gymnasiale Oberstufe besuchen. Eine Geschichte über gelungene Integration.


mehr

Artikelbild

Bananensprayer sprüht Melanchthon

Ein überlebensgroßes Porträt des Reformators Philipp Melanchthon (1497 bis 1560)  ziert nun eine Wand im Treppenhaus auf der dritten Etage im Düsseldorfer Landeskirchenamt. Gestaltet wurde es vom Künstler Thomas Baumgärtel, auch bekannt als Bananensprayer.


mehr

Artikelbild

Der Kelch des Friedens

In den Wirren des 2. Weltkriegs ging das liturgische Gerät der evangelischen Gemeinde in Dźwierzuty, damals Mensguth, verloren. In einem Kölner Auktionshaus tauchte kürzlich ein Abendmahlskelch von dort wieder auf. Präses Manfred Rekowski bringt den stillen Zeugen eines Stücks deutsch-polnischer Geschichte zurück nach Masuren.


mehr

Artikelbild

Finanzen werden bestimmendes Thema der Landessynode 2019.2

Bei der Tagung der Landessynode am 7. September in Bonn-Bad Godesberg werden  Haushalt und Umlagen für das Jahr 2020 beraten und beschlossen. Bei den Aufwendungen für die landeskirchliche Ebene geht es auch um neue Etatposten, die in die Zukunft weisen, sagte Landeskirchenrat Henning Boecker beim vorbereitenden Pressegespräch.


mehr

Artikelbild

7. September: Synode beschäftigt sich mit Finanzfragen

Am Samstag, 7. September 2019, kommt die Landessynode zu einer Sitzung in Bonn zusammen. Im Mittelpunkt der 72. Tagung des obersten Leitungsgremiums stehen Beschlüsse zum landeskirchlichen Haushalt 2020 und zu Umlagen, die die Finanzplanung auch der 687 Kirchengemeinden und 37 Kirchenkreise für das kommende Jahr betreffen.


mehr

Artikelbild

„Eine Investition in die Zukunft“

Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region wird sein Gelände am Kartäuserwall komplett neu bebauen: Auf dem „Campus Kartause“ werden die Bildungseinrichtungen unter einem Dach vereint und es werden Wohngebäude entstehen, die Platz für Wohnungen, Studierendenwohnungen und eine evangelische Kommunität bieten.


mehr

Artikelbild

Für kirchliche Onliner und Digitalpioniere

Nerds und Neugierige, Digitalpioniere und Vorsichtige, Haupt- und Ehrenamtliche, Programmiererinnen und Datenschützer - sie alle (und noch mehr) treffen sich vom 13. bis 15. September zum 6. Barcamp Kirche Online in Essen.


mehr

Artikelbild

Digitale Kollekte mit verhaltener Resonanz

Vor einem halben Jahr führte die Salvatorkirche in Duisburg die digitale Kollekte ein. Doch nur wenige Besucherinnen und Besucher nutzen bislang diese Möglichkeit. Pfarrer Winterberg glaubt trotzdem daran, dass digitales Bezahlen immer wichtiger wird.


mehr

Artikelbild

Barcamp zum "Erprobungsraum Stadt" in Köln

Zu einem Barcamp „Erprobungsraum Stadt“ lädt die Initiative „glaubensreich“ für Samstag, 14. September, 10.30 Uhr bis 15 Uhr, in die Kölner Trinitatiskirche ein. „Wie können wir Kirche in der Stadt gestalten?“ lautet die zentrale Frage in der Veranstaltung.


mehr

Artikelbild

Paris entdecken mit dem „Foyer le Pont“

Mit Programmangeboten für Jugendgruppen, Schulklassen und Erwachsenengruppen baut das „Foyer le Pont“ in Paris Brücken – wie es der Name verspricht. Beim Besuch des Begegnungszentrums lässt sich Geschichte und Gegenwart entdecken.


mehr

Artikelbild

Ausstellung zu Karl Barth in der Salvatorkirche

Karl Barth war eine mutige Stimme des Protestantismus. Er stellte sich gegen Adolf Hitler, protestierte gegen die Wiederaufrüstung der Bundesrepublik und warnte vor einer geistlosen Konsumgesellschaft. Anlässlich des 50. Todestags erinnert eine Ausstellung in der Duisburger Salvatorkirche an das Wirken des Schweizer Theologen.


mehr

Artikelbild

„Ich bin ein guter Zuhörer“

Eine Gruppe von Jungen und Mädchen zieht durch Wuppertals Stadtteile Oberbarmen und Barmen, nimmt Drogen und begeht Straftaten. Wo offizieIle Stellen an Grenzen kommen, fängt die Arbeit von Daniel Book an: Er und seine Kollegin Friederike Schemann suchen den Kontakt zu den Kindern. Sie sind Streetworker bei der Diakonie.


mehr

Artikelbild

In den Ferien zusammen singen

In Troisdorf wird sommerabendleicht mit Tönen gespielt. Drei muntere Proben, dann sitzen die Lieder für einen Auftritt. Der Ferienchor macht zwei Gottesdienste zu kleinen Festen mitten in der Urlaubszeit.


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.