EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
EKiR-News

Juni 2020

Kein Bild

NRW-Engagementpreis 2021 ausgeschrieben

Das Land Nordrhein-Westfalen hat die Bewerbungsphase für den Engagementpreis NRW 2021 eröffnet. Ab sofort können sich Vereine, Stiftungen, Initiativen, Gesellschaften und öffentliche Einrichtungen mit ehrenamtlichen Projekten um den Preis bewerben.


mehr

Artikelbild

KD-Bank-Stiftung schüttet 225.000 Euro für Projekte aus

Die Stiftung der KD-Bank schüttet in diesem Jahr mehr als 225.000 Euro an zukunftsweisende Konzepte in Kirche und Diakonie aus. Das sei eine Rekordausschüttung, teilte die in Duisburg ansässige Stiftung mit.


mehr

Gottesdienst aus rheinischem Kinderzimmer

Am heutigen Sonntag, 10 Uhr, feiern Kinder und Eltern hier gemeinsam Gottesdienst. Der kommt aus einem Kinderzimmer in Mülheim an der Ruhr. Handgemacht und live gestreamt. Mit einer Bibelgeschichte aus dem Erzähl-Beutel, Liedern zum Mitsingen und einem Chat für alle, die schon lesen und schreiben können. 


mehr

Artikelbild

Studierende predigen vor Wuppertaler Gemeinden und im Internet

Auch in diesem Semester schließen Studierende an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel ihr Proseminar bei Professorin Konstanze Kemnitzer mit Predigten vor Gemeinden ab. Einige der Abschlusspredigten finden wieder ganz real in Wuppertaler Kirchen statt, die weiteren sind via Internet zu erleben.


mehr

Artikelbild

„Verbundenheit macht uns Menschen von Grund her aus“

Verbundenheit ist mehr als eine freundliche Begleiterscheinung von Individuen, sie ist grundlegend, sagt Dr. Frank Vogelsang, Direktor der Evangelischen Akademie im Rheinland. Im Interview spricht er über den Bedeutungsverlust traditioneller Gemeinschaftsstrukturen und die Chancen neuer Netzwerke.


mehr

Artikelbild

Die Kirche in der Wächterfunktion

Der Kölner Stadtsuperintendent Bernhard Seiger kritisiert mit Blick auf die NRW-Kommunalwahlen im September, dass Kommunalpolitiker immer mehr zu Blitzableitern für gesellschaftliche Unzufriedenheit werden. Sie hätten stattdessen Respekt und Schutz verdient.


mehr

Artikelbild

Vier Tage für junge Orgelfans

Das Beethoven-Jubiläumsjahr macht es möglich: 15 Jugendliche zwischen zwölf und 20 Jahren können in den Herbstferien am „OrgelCamp“ in Siegburg teilnehmen. Denn die Kirchenmusik braucht dringend Nachwuchs.


mehr

Artikelbild

Katechismus auf Saarländisch

Der ehemalige Brebacher Pfarrer und Mundartautor Walther Henßen hat Martin Luthers „Kleinen Katechismus“ ins Rheinfränkische übertragen. Entstanden ist ein kleines, illustriertes Büchlein. Es wird am Mittwoch, 24. Juni, öffentlich in einer Online-Veranstaltung vorgestellt.


mehr

Ein Lied beGEISTert durch die Zeiten

Im Evangelischen Gesangbuch ist sie gleich dreimal vertreten: Mehr als 80 Menschen aus dem Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland haben mit einer der bekanntesten kirchenmusikalischen Melodien ein Video produziert. Als Solostimme mit dabei: die christliche Popsängerin Judy Bailey.


mehr

Artikelbild

„Wir sind es den Betroffenen schuldig“

Die Evangelische Kirche in Deutschland hat eine Aufarbeitungsstudie zu sexualisierter Gewalt beauftragt. Der Leitende Dezernent Jürgen Sohn, in der Evangelischen Kirche im Rheinland zuständig für den Umgang mit Verletzungen der sexuellen Selbstbestimmung, geht davon aus, dass sich die rheinische Kirche finanziell beteiligt.


mehr

Artikelbild

Zum Gottesdienst mit Konfis in die Eifel

Am kommenden Sonntag, 21. Juni, um 9.30 Uhr zeigt ekir.de hier einen live gestreamten Gottesdienst aus Hellenthal in der Eifel. Dort begrüßt die Trinitatis-Kirchengemeinde 37 neue Konfirmandinnen und Konfirmanden. Lassen Sie sich überraschen, wie das in Pandemie-Zeiten mit dem gebotenen Abstand gelingen kann.


mehr

Artikelbild

Wie funktioniert die Corona-Warn-App?

Seit dem 15. Juni gibt es die Corona-Warn-App der Bundesregierung. Deutschlandweit wurde sie bereits mehr als acht Millionen Mal heruntergeladen – unter anderem von Dr. Johann Weusmann, Vizepräsident der rheinischen Kirche. Er nutzt sie aus einem bestimmten Grund, hat wie viele andere aber auch noch Fragen zur App.


mehr

Hinschauen, die Stimme erheben und das tun, was möglich ist

„Flüchtlinge gehören zu Gottes großer Menschheitsfamilie und sie brauchen unsere Hilfe, unsere Unterstützung. Also: Genau hinschauen, die Stimme erheben und das tun, was möglich ist.“ So appelliert Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, zum Weltflüchtlingstag 2020 in einer Videobotschaft.


mehr

Artikelbild

„Sexueller Missbrauch ist ein Massenphänomen“

Der Leitende Landespolizeipfarrer Dietrich Bredt-Dehnen spricht im Interview über die psychischen Gefährdungen für die Ermittler, die Notwendigkeit der seelischen Eigensicherung und die Möglichkeit eines selbstbestimmten Lebens der traumatisierten Kinder.


mehr

Artikelbild

Die ersten zehn Erprobungsräume werden jetzt gefördert

Die Evangelische Kirche im Rheinland hat zehn Initiativen als Erprobungsräume anerkannt. In der ersten Bewerbungsphase des Projekts hatten sich 17 unterschiedliche Teams mit ihren Ideen um eine Förderung der Landeskirche beworben. Die rheinische Kirche möchte mithilfe von Erprobungsräumen für die Kirche der Zukunft lernen.


mehr

Artikelbild

„Wir begleiten den Soldaten als Menschen“

Pfarrer Karl-Martin Unrath ist seit zweieinhalb Jahren evangelischer Militärpfarrer in Saarlouis. Die Nachfrage nach seelsorglicher Begleitung der Soldaten und Soldatinnen sei hoch, sagt er - und freut sich über das Vertrauen, das ihm entgegengebracht wird.


mehr

„Rassismus ist Sünde“

Mit klaren Worten positioniert sich Präses Manfred Rekowski: „Rassismus ist Sünde“, sagt er in seinem Video der Woche. Rassismus dürfe nirgendwo hingenommen werden. Jede und jeder zählt und hat dieselbe Würde. Aber auch die Kirche habe beim Thema Vielfalt noch einiges zu lernen.


mehr

Apostelgeschichte als Ideal gegen Diskriminierung

Am ersten Sonntag nach Trinitatis, 14. Juni, zeigt ekir.de an dieser Stelle einen Online-Gottesdienst aus der Saarbrücker Ludwigskirche. Die Kirchengemeinde Alt-Saarbrücken lädt ab 9 Uhr zum virtuellen Mitfeiern ein.


mehr

Artikelbild

Endlich wieder die Gemeinschaft spüren

Mehr als zwei Monate boten Gemeindepädagogin Katja Spitzer und ihr Team eine „Jungschar to go“ in Unterbarmen an. Dann reagierten sie auf die Lockerungen der Corona-Regeln und luden zum Jungschartreffen in die Rotter Kirche ein – unter besonderen Bedingungen. Ein Besuch.


mehr

Artikelbild

Warum ein Freiwilligendienst mehr als eine Auslandsreise ist

Viele junge Erwachsene wollen nach ihrer Schulzeit nicht direkt in eine Ausbildung oder ein Studium starten. Dazu zählt Sophie Corazolla, die sich in Israel für Menschen mit Autismus eingesetzt hat. Die Corona-Krise zwang sie zur vorzeitigen Rückreise. Im Gepäck hatte sie aber eine Menge positiver Erlebnisse.


mehr

Artikelbild

Spielkameradin und Ersatzelternteil für Waisenkinder

Wie geht's weiter nach der Schule? Diese Frage stellt sich für viele junge Menschen. Hannah Dunger aus Bad Kreuznach hat sich in ein soziales Abenteuer gestürzt: einen Freiwilligendienst in einem Waisenhaus in Tansania. Nach einem halben Jahr hat sie viele schöne Erfahrungen gesammelt. Doch dann kam das Coronavirus.


mehr

Artikelbild

Pandemie sorgt bei Freiwilligendiensten für Unruhe

Als die Corona-Krise Anfang März Fahrt aufnimmt, trifft das die vielen Freiwilligendienstleistenden und deren Entsendeorganisationen hart. Ohne richtigen Abschied, dafür aber mit vielen Fragen, mussten die jungen Erwachsenen ihre Einsatzorte verlassen. Ein Kraftakt für alle, wie Beispiele aus der rheinischen Kirche zeigen.


mehr

Kein Bild

KD-Bank blickt auf ein gutes Jahr 2019 zurück

Die Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank) legt in ihrem Jahresbericht für 2019 erneut gute Zahlen vor. Der Kreditbestand sei um über zehn Prozent gewachsen und die Liquiditätsversorgung von Diakonie und Krankenhäusern sei derzeit trotz Corona-Pandemie grundsätzlich gut, sagt der Vorstandsvorsitzende Ekkehard Thiesler.


mehr

Was bleibt am Ende des Lebens von mir übrig?

Die Video-Serie „Lichtmomente“ der Deutschen Bibelgesellschaft beleuchtet Lebensabschnitte von Menschen und wie man mit diesen Phasen umgehen kann. In der aktuellen Folge geht es um einen Lebensabschnitt, der häufig im Dunkeln liegt und über den viele nicht gerne reden: das Lebensende.


mehr

Artikelbild

Neues Leitungstandem für die Familien- und Lebensberatung

Mit der Theologin Christiane Vetter und der Psychologin Dr. Juliane Arnold hat die Evangelische Hauptstelle für Familien- und Lebensberatung eine neue Doppelspitze.


mehr

Artikelbild

„Boutique der schönen Dinge“

Gerechte Preise für Produzierende und hohe Qualität: Seit Gründung der Fair-Handelsbewegung vor 50 Jahren findet der Verkauf ihrer Produkte steigenden Absatz. Doch Corona-Krise, Landvertreibung und Klimawandel bereiten Initiativen wie dem Weltladen im oberbergischen Derschlag derzeit Sorge.


mehr

Artikelbild

Wer ist Gott – und wenn ja wie viele?

Am kommenden Sonntag, 7. Juni, kurz vor zehn zeigt ekir.de hier den live gestreamten Gottesdienst aus der Kelzenberger Kirche. Der Gottesdienst ist Mittelpunkt des familiären und in Hauskreisen organisierten Gemeindelebens im Dorf am Rand des Rheinischen Braunkohlereviers.


mehr

Kein Bild

Ökumene-Kreis bittet Papst: Bannbulle gegen Luther außer Kraft setzen

Evangelische und katholische Theologinnen und Theologen haben in  einer  kürzlich veröffentlichten Erklärung an Papst Franziskus appelliert, die Bannbulle von Papst Leo X. gegen Martin Luther von 1521 außer Kraft zu setzen. Zugleich solle der Lutherische Weltbund Luthers Verdikt gegen den Papst als „Antichrist“ zurücknehmen.


mehr

Virtueller Aktionstag gegen Atomwaffen am 6. Juni um 12 Uhr

Ein deutliches Zeichen gegen Atomwaffen setzen Christinnen und Christen  am Samstag, 6. Juni, in Büchel in der Eifel, wo auf einem Fliegerhorst der Bundeswehr US-Atomwaffen lagern. Wegen der Corona-Pandemie findet die Aktion im Internet statt – zu sehen hier auf ekir.de.


mehr

Die Spirale des Hasses nicht weiterdrehen

Wie hält man die Bibel hoch? Jedenfalls nicht mit einer demonstrativen Medien-Geste, sagt Präses Manfred Rekowski angesichts des Auftritts von Präsident Donald Trump, der sich inmitten der anhaltenden Proteste gegen tödliche Polizeigewalt und Rassismus in den USA vor einer Kirche mit erhobener Bibel fotografieren ließ. 


mehr

Literaturgottesdienst zum Evangelischen Buchpreis 2020

Norbert  Scheuers Roman „Winterbienen“ hat in diesem Jahr den Evangelischen Buchpreis gewonnen. Dazu gibt es nun einen Videogottesdienst, der den Psalm 119 in Beziehung zu dem prämierten Buch setzt. Aufgezeichnet wurde er an verschiedenen Orten der rheinischen Kirche und mit Ehrenamtlichen aus den evangelischen Büchereien. 


mehr

Artikelbild

„Viele Weiße denken, dass sich der Rassismus erledigt hat“

Sigrid Rother ist Pfarrerin einer Gemeinde der United Church of Christ (UCC) im US-Bundesstaat Ohio. Im Interview spricht die gebürtige Deutsche über die Proteste nach dem Tod von George Floyd, die Auswirkungen auf das Gemeindeleben und die Unverzichtbarkeit von Hoffnung.


mehr

Artikelbild

Mit der rheinischen Kirche sportlich unterwegs gegen das Coronavirus

Raus aus dem Homeoffice, rein in die Sportschuhe. „Lauf solo in den Sommer heißt eine Initiative der Evangelischen Kirche im Rheinland. Freiizeitsportlerinnen und -sportler sind – jede und jeder für sich – unterwegs für den guten Zweck und helfen so gemeinsam dabei, die Auswirkungen der Corona-Pandemie in Namibia zu lindern.


mehr

Artikelbild

„Der digitale Kontakt zu Gleichaltrigen reicht nicht aus“

Oberkirchenrätin Henrike Tetz spricht im Interview über die Notwendigkeit von Präsenzangeboten für junge Menschen, die Verantwortung der Presbyterien und den Wert eines Austauschs von Angesicht zu Angesicht.


mehr

Artikelbild

Historische Bilder der Evangelischen Bühnengilde Koblenz

Das Archiv der Evangelischen Kirche im Rheinland hat die Zeit der Corona-Beschränkungen für eine Online-Ausstellung zur Evangelischen Bühnengilde Koblenz genutzt. Mittels historischer Bilder und Dokumente wird die Geschichte und das Repertoire der Laienschauspielgruppe skizziert, die zwischen 1922 und 1935 bestand.


mehr

Pfingstmontag: Autogottesdienst aus dem Westerwald

In Dierdorf lädt das Glockenläuten am Pfingstmontag zum ökumenischen Autogottesdienst auf dem Parkplatz des Schwimmbads ein. ekir.de zeigt ab 11 Uhr den Livestream aus dem Westerwald. Hier kann mitgefeiert werden.            


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2020, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.