EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

NEWS4U

Medientraining lockt Digital Natives

NEWS4U, das beliebte Jugendmedientraining der Evangelischen Jugend im Rheinland (EJiR), startet 2020 noch frischer und digitaler als je zuvor in die 11. Runde. Ab sofort und noch bis einschließlich 20. Dezember 2019 können sich wieder Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren für das Programm bewerben.

In sieben Wochenend-Workshops in der Zeit von Januar bis September 2020 gewähren Referenten, Projektleiter und Experten den Jugendlichen einen umfassenden Einblick in die Schwerpunktthemen Text, Online, Fotografie und Interviews, Sprechen und Podcasts sowie Webvideos und erarbeiten mit ihnen eigene Inhalte und Themen, die sie dann selbstständig auf allen NEWS4U Kanälen veröffentlichen. Abgerundet wird das Training durch ein Praktikum, wofür unter anderem von namenhaften Kooperationspartnern wie dem WDR, dapr (Deutsche Akademie für Public Relations) und der RTL Mediengruppe Stellen angeboten werden.

Texten, Schneiden, Posten – NEWS4Uler auf dem Jugendcamp 2020

Seinen Höhepunkt findet das Training während des Jugendcamp 2020 in Mülheim an der Ruhr, bei dem die NEWS4Uler aktiv zur Berichterstattung der EJiR über das Event beitragen. Neben Social Media-Beiträgen, Livestreams einzelner Programmpunkte, Artikeln, Interviews mit Machern und Besuchern des Camps und Webvideos, ist die Produktion eines eigenen Jugendcamp-Podcast der Jugendlichen geplant, der täglich auf der offiziellen NEWS4U-Webseite erscheinen wird.

Von KLARTEXT zu Content

News4U entstand als Projekt innerhalb des landeskirchweiten Prozesses KLARTEXT in der Evangelischen Kirche im Rheinland. Da kirchliche und säkulare Medien „die Jugend“ immer wieder definieren, Jugendliche und junge Erwachsene dabei aber selbst nur selten zu Wort kommen, entstand 1998 das Projekt News4U – Jugend macht Medien. Dessen partizipativer Grundgedanke blieb trotz regelmäßiger Anpassung der Themen entsprechend der Entwicklungen im Medienbereich stets bestehen. Über 120 Jugendliche haben das Training bisher durchlaufen und neben viel Know-How auch positive Erfahrungen mit der Kirche gesammelt.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / EJiR, red / 15.10.2019



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.