EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Buch

Fundgrube für rheinische Orgelfreunde

In der Schriftenreihe des Vereins für Rheinische Kirchengeschichte ist der Band „Die Orgelbauwerkstatt Weil in Neuwied“ erschienen. Verfasser ist Franz-Josef Vogt, langjähriger Orgelsachverständiger des Rheinischen Amts für Denkmalpflege. Er verstarb im Mai dieses Jahres.

Das jetzt vorliegende, 160-seitige, profunde Werk ist das Ergebnis jahrelanger Forschungsarbeit und liest sich wie eine Einführung in die Orgelgeschichte seiner rheinischen Heimat. Alphabetisch nach Orten geordnet, dokumentiert es Geschichte des Kirchen- und Orgelbaus zwischen Aegidienberg und Wolfenhausen durch zwei Jahrhunderte  sowie Geschichte evangelischer wie katholischer Kirchengemeinden. Nicht zuletzt wird der Leser in genealogische Zusammenhänge von Orgelbaufamilien und in deren weitere verwandtschaftliche Bezüge eingeführt. Das mit zahlreichen Abbildungen versehene kleine Buch ist eine Fundgrube vor allem für rheinische Freunde des königlichen Instruments.  

Franz-Josef Vogt: Die Orgelbauwerkstatt Weil in Neuwied, Schriftenreihe des Vereins für Rheinische Kirchengeschichte. Kleine Reihe. Heft 7, herausgegeben von Hermann-Peter Eberlein, Beate Magen und Andreas Mühling, Verlag Dr. Rudolf Habelt GmbH   

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / red / 11.12.2019



© 2020, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.