Pressearchiv
  • Pressearchiv 2018
    mehr
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Versorgungskassen Dortmund gewinnen den Präses-Cup im Fußball

Präses Rekowski: „Taktisch und spielerisch ist einiges geboten worden“

Pressemitteilung Nr. 101/2018

Duisburg. Mit 11:10 Toren im Neun-Meter-Schießen haben die Sportlerinnen und Sportler der Versorgungskassen Dortmund am heutigen Montagnachmittag im Sportpark in Duisburg-Wedau gegen die Diakonie Wuppertal das diesjährige Präses-Cup-Finale im Fußball gewonnen – und damit in einer Neuauflage des Endspiels aus dem Vorjahr ihren Titel verteidigt. Der Siegtreffer fiel erst nach dem 24. Torschuss. Sieben Spielgemeinschaften mit je sieben Personen auf dem Platz spielten zum 18. Mal um den Wanderpokal des Präses.

„Die Spannung und die Leidenschaft der Akteure beim Präses-Cup reicht problemlos an das heran, was derzeit einige tausend Kilometer weiter östlich bei der WM geboten wird“, sagte Präses Manfred Rekowski bei der Übergabe des Pokals. „Die Fairness und der Sportsgeist auf dem Platz und am Rande geht sogar darüber hinaus. Auch taktisch und spielerisch ist während des Turniers einiges geboten worden. Allerdings dürften die Stammplätze von Jogis Jungs noch nicht unmittelbar durch aufstrebende Talente aus Kirche und Diakonie gefährdet sein. Aber es sollte beim Fußball ja sowieso vor allem um die Freude am gemeinsamen Spiel gehen, ob in Duisburg oder in einem WM-Stadion.“

Der Präses-Cup wird seit 1999 ausgetragen. Der Wanderpokal wurde vom damaligen Präses Manfred Kock eingeführt. Traditionell kämpfen Mannschaften aus den unterschiedlichen Kirchenkreisen und verschiedenen kirchlichen Organisationen gegeneinander.

Die Platzierung der übrigen Spielgemeinschaften:
3. Kirchenkreis Gladbach-Neuss
4. Kirchenkreis Essen
5. Kirchenkreis Oberhausen
6. Landeskirchenamt
7. Kirchenkreis Lennep

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Duisburg / EKiR-Pressestelle / 25.06.2018



© 2018, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.