Pressearchiv
  • Pressearchiv 2019
    mehr
  • Pressearchiv 2018
    mehr
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Abschluss-Pressekonferenz morgen, 6. Januar 2019, 12.30 Uhr

Medieneinladung: Ergebnisse der ersten Jugendsynode werden vorgestellt

Pressemitteilung Nr. 5/2019

Bad Neuenahr. Derzeit läuft die Premiere. Am morgigen Sonntag, 6. Januar 2019, legt die erste Jugendsynode der Evangelischen Kirche im Rheinland dann ihre Ergebnisse vor. Was die 110 Teilnehmenden zu den Themen Partizipation, Jugendarbeit, Jugend- und Familienarmut, Flüchtlingsproblematik an den EU-Außengrenzen und neue Gemeindeformen, die den Christenglauben ins Gespräch und unters Volk bringen, erarbeiten und verabschieden, wird bei einer Pressekonferenz vorgestellt. Dabei stehen Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, und Fiona Paulus, stellvertretende Vorsitzende der Evangelischen Jugend im Rheinland, Medienvertretern Rede und Antwort. Fiona Paulus und Manfred Rekowski leiten die Jugendsynode gemeinsam.  

Dass die erste Jugendsynode kein „Sandkastenspiel“, sondern eine „ordentliche Form der Beteiligung junger Menschen in der Kirche“ ist, machte Präses Rekowski bereits bei der Auftakt-Pressekonferenz in Bad Neuenahr deutlich. Deren Beschlüsse fließen unmittelbar in die Arbeit der 71. rheinischen Landessynode ein, die morgen Nachmittag, 6. Januar 2019, ihre Arbeit aufnimmt.

 

Zum Abschluss der Jugendsynode laden wir ein zur

P R E S S E K O N F E R E N Z
morgen, Sonntag, 6. Januar 2019, 12.30 Uhr,
Dorint-Tagungszentrum, Am Dahliengarten 1, 53474 Bad Neuenahr.

Die Pressekonferenz wird auf ekir.de live übertragen. Fragen können auch direkt per Mail an pressestelle@ekir.de in die Runde gestellt werden.

Berichterstattung über die Jugendsynode finden Sie auf jugendsynode.ekir.de. Fotos zur kostenfreien redaktionellen Nutzung stehen auf medienpool.ekir.de zum Download bereit.   

Den Abschluss der ersten Jugendsynode und gleichzeitig die Eröffnung der 71. Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland bildet ein gemeinsamer Gottesdienst am Sonntagnachmittag, 16 Uhr, in der Martin-Luther-Kirche in Bad Neuenahr.

 

Stichwort: Jugendsynode

Bei der ersten Jugendsynode der Evangelischen Kirche im Rheinland tagen, beraten und beschließen je 50 Delegierte aus der Landessynode und der Evangelischen Jugend im Rheinland sowie zehn weitere Jugendliche und junge Erwachsene von Studierendengemeinden, landeskirchlichen Schulen, aus der ehrenamtlichen Konfirmandenarbeit und aus Partnerkirchen.  

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Bad Neuenahr / EKiR Pressestelle / 05.01.2019



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.