Pressearchiv
  • Pressearchiv 2019
    mehr
  • Pressearchiv 2018
    mehr
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Professorin der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel geht nach Kassel

Rheinische Kirche gratuliert Beate Hofmann zur Bischofswahl

Pressemitteilung Nr. 53/2019

Düsseldorf (10. Mai 2019). Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, hat Professorin Dr. Beate Hofmann zu deren Wahl zur Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck gratuliert. Die dortige Landessynode hat sie gestern mit 78 von 84 Stimmen gewählt.

Bisher Professorin an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel

„In Ihrem neuem Amt, das Sie sicherlich fordern, aber auch bereichern wird, das Ihnen Herausforderungen abverlangen, aber auch Gestaltungsmöglichkeiten in einer immer stärker säkularisierten Gesellschaft ermöglichen wird, erbitte ich für Sie Gottes Segen“, schreibt der Präses Rekowski in seinem Glückwunsch an die bisherige Professorin für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel sowie Direktorin des Instituts für Diakoniewissenschaft und DiakonieManagement: „Mögen Sie sich jederzeit von der Gewissheit getragen fühlen, von Gott gesendet und behütet zu sein.“

964 Zeichen

 

Stichwort: Einführungsgottesdienst

Die Einführung als Bischöfin findet am 29. September im Gottesdienst in der Martinskirche in Kassel statt. Dieser wird als Fernsehgottesdienst vom Hessischen Rundfunk übertragen.

212 Zeichen

 

Autor und Kontakt: Pressesprecher Jens Peter Iven, Telefon 0211 4562-373, E-Mail: jens.iven@ekir.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 10.05.2019



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.