EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Pfarrer Peter Krogull beantwortet der Seelsorge-Telefon der evangelischen Kirche in Düsseldorf. Pfarrer Peter Krogull beantwortet das Seelsorge-Telefon der evangelischen Kirche in Düsseldorf.

Seelsorge

Seelsorge per Telefon

Alles ist anders in Zeiten von Corona. Die evangelische Kirche ist aber auch in diesem gesellschaftlichen Ausnahmezustand für Menschen da. In Düsseldorf gibt es ein Seelsorge-Telefon, das an Seelsorgerinnen und Seelsorger in der Nachbarschaft vermittelt. Anfragen nimmt Pfarrer Peter Krogull  entgegen.

In persönlichen Krisen und gesellschaftlichen Ausnahmezuständen ist die evangelische Kirche in Düsseldorf für Menschen da. Sie stellt Kontakt zu Seelsorgerinnen und Seelsorgern in der Nachbarschaft der Anrufenden her – für zeitnahe Telefongespräche oder Mail-Verkehr.

Weil es gerade in der Krise gut tut, mit jemandem zu sprechen. Weil man seine Sorgen teilen kann. Weil man sich nicht die Decke auf den Kopf fallen lassen muss. Weil man auch bei Gesprächen am Telefon neue Kraft schöpfen kann.

Pfarrer Peter Krogull nimmt Anfragen persönlich entgegen: Seelsorge-Telefon 0211 957575757 oder Mail seelsorge@evdus.de.

Außerdem hat die Telefonseelsorge deutschlandweit und rund um die Uhr ein offenes Ohr für Menschen in Krisen. Anonym und kompetent per Telefon (kostenfrei) und per Chat- und E-Mail-Beratung erreichbar unter: Telefon: 0800 1110111 und 0800 1110222.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / evdus, red , Foto: evdus / 18.03.2020



© 2020, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.