EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Im Audio erzählt Irene Diller, was sie an der Theologie Dorothee Sölles heute immer noch begeistert.  Im Audio erzählt Irene Diller, was sie an der Theologie Dorothee Sölles heute immer noch begeistert. Zum Abspielen auf den Play-Button drücken.

koepfe.ekir.de

„Herzlichen Glückwunsch, liebe Dorothee!“

Dorothee Sölle wäre am 30. September 90 Jahre alt geworden. Wenn die Theologin Irene Diller zu ihrem Büro im Landeskirchenamt geht, kommt sie täglich an einem überlebensgroßen Porträt von ihr vorbei. Was sie an der Theologie Sölles heute immer noch begeistert, erzählt Irene Diller in einem Audiobeitrag.

Irene Diller ist Theologische Dezernentin in der Gender- und Gleichstellungsstelle der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Das Sölle-Gemälde ist Teil der Porträt-Sammlung „Kirchenköpfe“, die an den Wänden des Landeskirchenamts gezeigt wird. Die rheinische Kirche würdigt damit  Persönlichkeiten, die sie bewegt und verändert haben. In den kommenden Jahren soll die Sammlung auf 21 Porträts anwachsen. Mehr Informationen über Dorothee Sölle und die anderen Kirchenköpfe gibt es unter koepfe.ekir.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / Foto: Irene Diller / 28.09.2019



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.