EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Service

Stellenangebote für Theologinnen und Theologen

Hinweise auf Stellenangebote für Theologinnen und Theologen im In- und Ausland sowie Ausschreibungen für Sondervikariate und Projekte

Studienleitung für den Bereich Theologie am Studienzentrum der EKD für Genderfragen

Für das Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie mit Dienstsitz in Hannover suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studienleitung für den Bereich Theologie in Vollzeit.

Aufgabe des Studienzentrums ist es, die Integration von Genderperspektiven in das kirchliche Handeln zu unterstützen und sie für die Entwicklung der Organisation Kirche fruchtbar zu machen. (Weitere Informationen finden Sie unter https://www.kirchenrecht-ekd.de/document/27967)

Aufgabenschwerpunkte

  • Sie reflektieren genderrelevante Forschungsansätze aus verschiedenen Fach- und Forschungsgebieten wissenschaftlicher Theologie und Sozialwissenschaft und bereiten sie für die kirchliche Praxis auf;
  • Sie werten kirchliche Erfahrungen und Praxisbeispiele sowie genderrelevante Modelle der Organisationsentwicklung aus;
  • Sie initiieren, bearbeiten bzw. begleiten Studien und Projekte und verfassen Expertisen;
  • Sie transferieren die Ergebnisse in kirchenleitende Gremien und zu kirchlichen Funktionsträger*innen.

Ihr Profil

  • Sie haben ein Studium der Evangelischen Theologie erfolgreich abgeschlossen;
  • Sie verfügen über nachgewiesene theologisch-wissenschaftliche Kompetenz;
  • Sie besitzen vertiefte Kenntnisse gender- bzw. diversity-theoretischer Ansätze;
  • Sie sind analytisch und konzeptionell begabt;
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse aktueller innerkirchlicher Diskurse und haben Freude an der Arbeit in kirchlichen Leitungsstrukturen;
  • Sie sind teamfähig, kreativ und kommunikationsstark;
  • Sie stehen in einem Pfarrdienstverhältnis zu einer Gliedkirche der EKD oder haben andere vertiefte Erfahrung mit kirchlichen Strukturen.

Wir bieten

  • ein Kirchenbeamtenverhältnis auf Zeit für zunächst 6 Jahre oder ein privatrechtliches Beschäftigungsverhältnis (über die landeskirchliche Besoldung hinaus wird - bei Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen - eine Stellenzulage nach Besoldungsgruppe A 14 BVG.EKD gezahlt; Entgelt nach EG 14 DVO.EKD, angelehnt an den TVöD);
  • eine interessante, vielseitige und kreative Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten;
  • die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Personen, Gruppen und Gremien;
  • die Sozialleistungen des öffentlichen/kirchlichen Dienstes, u.a. eine attraktive betriebliche Altersversorgung und eine Kinderzulage;
  • ein „berufundfamilie“-zertifiziertes Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodellen.
  • Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen im Kirchenamt der EKD Dr. Kristin Bergmann (Tel.: 0511 2796-441) zur Verfügung.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail bis zum 24. Januar 2020 an die
Evangelische Kirche in Deutschland
Personalreferat
Herrenhäuser Straße 12
30419 Hannover
Bewerbungen@ekd.de

 

 

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / pl / 07.01.2020



© 2020, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.