Einstieg

Synagoge und Kirche im Dialog. Die Skulptur 'Synagoga and Ecclesia in Our Time' von Joshua Koffman, 2015. Synagoge und Kirche im Dialog. Die Skulptur "Synagoga and Ecclesia in Our Time" von Joshua Koffman, 2015.

Theologie

Christen und Juden

Auf diesen Seiten werden Informationen, Dokumente, Arbeitsmaterialien und Links zum Arbeitsbereich "Christen und Juden / Christlich-jüdischer Dialog" in der Evangelischen Kirche im Rheinland präsentiert.

 

Cover der Arbeitshilfe Cover der Arbeitshilfe

Bausteine für Gottesdienste am Israelsonntag

Unter dem Titel "Ich habe euch auf Adlersflügeln getragen und zu mir gebracht ..." bietet die Arbeitshilfe Materialien für den Gottesdienst am Israel-Sonntag, der in diesem Jahr am 8. August 2021 gefeiert wird. Die Arbeitshilfe ist in Zusammenarbeit mehrerer Landeskirchen entstanden, darunter die Evangelische Kirche im Rheinland. Sie enthält exegetische Impulse zu 2. Mose 19,1-8, jüdisch-theologische Reflexionen und einen Gottesdienstentwurf mit Predigt.

Download der Arbeitshilfe zum Israelsonntag 2021

 

 

 

 

Cover "Karl Barth und der interrreligiöse Dialog heute" Cover "Karl Barth und der interrreligiöse Dialog heute"

Karl Barth und der interreligiöse Dialog heute

Die Broschüre "Karl Barth und der interreligiöse Dialog heute" enthält unter anderem drei Vorträge von Tagungen der Kölner Melanchthon-Akademie. Sie wurden im Karl Barth-Jahr 2019 gehalten. Herausgegeben haben sie Martin Bock und Wolfgang Hüllstrung.

Download der Broschüre "Karl Barth und der interreligiöse Dialog heute"

 

 

 

 

 

Plakat zur Kampagne #beziehungsweise LupePlakat zur Kampagne #beziehungsweise

Plakate zur Kampagne #beziehungsweise

Zum Jubiläum 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland regt die ökumenische Kampagne „#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“ dazu an, die enge Verbundenheit des Christentums mit dem Judentum wahrzunehmen. Zur Kampagne „#beziehungsweise“ stehen hier Plakate für Gemeinden in NRW zum Download bereit. Download der Materialien als Zip-Datei

Flyer zur Konzertreihe Flyer zur Konzertreihe

Konzertreihe 2021

Zu Begegnungen mit Musik aus jüdischer und christlicher Tradition lädt 2021 eine Konzertreihe in der Evangelischen Kirche im Rheinland ein. Aus Anlass des Jubiläums 1700 Jahre  jüdisches Leben in Deutschland laden die Kirchenkreise Düsseldorf, Essen, Koblenz, Krefeld, Oberhausen, Saar-West und Wuppertal zu einem vielfältigen Programm ein.

Download des Programmflyers

Christlich-jüdischer Dialog in der rheinischen Kirche

Die Erneuerung des Verhältnisses zum Judentum und die Förderung des christlich-jüdischen Gesprächs gehören zu den grundlegenden Aufgaben der Evangelischen Kirche im Rheinland. In der Kirchenordnung heißt es: Die rheinische Kirche „bezeugt die Treue Gottes, der an der Erwählung seines Volkes Israel festhält“ und sie "fördert das christlich-jüdische Gespräch". Ihrer Verantwortung für die Gestaltung des christlich-jüdischen Verhältnisses kommt die rheinische Kirche in ihrer theologischen Reflexion, ihrer gottesdienstlichen Praxis, ihrer kirchlichen Erziehung und Bildung sowie in ihrem gesellschaftspolitischen Engagement nach.

Der Erfüllung dieser Aufgabe dienen insbesondere die Synodalbeauftragten für das christlich-jüdische Gespräch in den Kirchenkreisen, die Fachgruppe „Christen und Juden“ sowie der Dezernent für christlich-jüdischen Dialog in der Abteilung 1 Theologie und Ökumene im Landeskirchenamt.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / hüllstrung / 25.01.2021



© 2021, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.