EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Aus einem Workshop 'Einführung in die Schulseelsorge' Aus einem Workshop "Einführung in die Schulseelsorge"

Kirchliche Begleitung (Studierende Evangelische Religionslehre)

Berufsziel Evangelische*r Religionslehrer*in?

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) bietet Theologiestudierenden im Fach Ev. Religionslehre durch ihr gesamtes Studium in Form von Workshops, Seminaren, Exkursionen, individuellem Gesprächsangebot eine verlässliche Begleitung an.

Es geht um Identitätsfragen, eigene Glaubensfragen, Persönlichkeitsentwicklung, Reflexion der künftigen Berufsrolle als Religionslehrer*in und ein Kennenlernen der kirchlichen Infrastruktur zur Unterstützung von Religionslehrer*innen. Eröffnet werden dazu besondere Lernorte sowie überregionale Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten.

Die Kirchliche Begleitung wird organisiert von der Evangelischen Studierenden Gemeinde (ESG) am Hochschulstandort in Kooperation mit weiteren Akteur*innen, zum Beispiel mit den regionalen Schulreferaten, den Bezirksbeauftragen sowie Vertreter*innen der Institute für Evangelische Theologie. Die Angebote richten sich an Studierende aller Fachsemester. Die Teilnahme ist freiwillig.

Fachstelle Kirchliche Begleitung (Studierende Ev. Religionslehre)

Die Fachstelle Kirchliche Begleitung (Studierende Ev. Religionslehre) der EKiR bietet überregionale Angebote für alle sechs Hochschulstandorte der Lehrer*innenausbildung im Fach Ev. Religionslehre auf dem Gebiet der EKiR (Essen, Wuppertal, Köln, Bonn, Koblenz, Saarbrücken) an. Diese Veranstaltungen bieten zusätzlich eine Netzwerkmöglichkeit zu Studierenden anderer Hochschulstandorte und vermitteln Einblicke in die Infrastruktur landeskirchlicher Bildungseinrichtungen, zum Beispiel dem Pädagogisch Theologischen Institut (PTI) in Bonn.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / 18.07.2019



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.