Logo EKiR

Einladung zum Medientermin am 13. Dezember 2013

Präses und Vizepräsident werfen einen Blick auf die Landessynode 2014

Pressemitteilung Nr. 178/2013

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

von Donnerstag, 16. Januar, bis Dienstag, 21. Januar 2014, findet die 66. ordentliche Tagung der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland in Bad Neuenahr statt (vgl. Pressemitteilung Nr. 177/2013 vom 10. Dezember).

Außer mit der künftigen Entwicklung des Pfarrdienstes wird sich das oberste Leitungsgremium der rheinischen Kirche auch mit einer Handreichung zum seelsorglichen Umgang mit Menschen, die ihrem Leben selbst ein Ende setzen wollen, beschäftigen. Überdies geht es bei den Beratungen in dem rheinland-pfälzischen Kurort um den ersten Teil einschneidender Sparmaßnahmen, zu denen eine außerordentliche Landessynode bereits im November grundsätzlich grünes Licht gegeben hat (vgl. Pressemitteilung Nr. 161/2013 vom 23. November).

Präses Manfred Rekowski und Vizepräsident Dr. Johann Weusmann, der leitende Jurist der Evangelischen Kirche im Rheinland, möchten den Vertreterinnen und Vertretern der Medien einen Überblick über Themen und Pensum der Synode geben.

Dazu laden wir Sie herzlich ein zu einer

P R E S S E K O N F E R E N Z
am Freitag, 13. Dezember 2013, um 12 Uhr
im Landeskirchenamt, Hans-Böckler-Straße 7, 40476 Düsseldorf.
Bitte erleichtern Sie uns die Planung mit Ihrer Anmeldung (siehe Anlage).

Mit freundlichem Gruß
Jens Peter Iven
Pressesprecher

ANTWORT / ANMELDUNG
an Telefax 0211/4562-490 oder per E-Mail an pressestelle@ekir.de

An der
Pressekonferenz
zur Landessynode 2014
am Freitag, 13. Dezember 2013, 12 Uhr,

0 nehme ich teil.

0 nehme ich nicht teil.
(Zutreffendes bitte ankreuzen.)

Name: ............................................................................................................................
Redaktion:......................................................................................................................
Adresse:.........................................................................................................................
E-Mail:............................................................................................................................

0 Text 0 Foto 0 Hörfunk 0 TV 0 Online
(Zutreffendes bitte ankreuzen.)

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 11.12.2013


Pressekontakt